Sonnenschloss Walbeck

Regionale Energiewende gestalten

12.-13.09.2024 im Sonnenschloss Walbeck

Wie kann die regionale Energiewende gelingen?

Im Anschluss an die erfolgreiche Auftaktveranstaltung im letzten Jahr möchten wir mit Ihnen anhand von neuen Impulsen und Best Practice Vorträgen Lösungsansätze für die Herausforderungen des Strukturwandels erarbeiten. Die Stadtwerke Hettstedt und das Sonnenschloss Walbeck laden gemeinsam mit der Standortentwicklungsgesellschaft Mansfeld-Südharz und der Landesenergieagentur Sachsen-Anhalt GmbH (LENA) ein:

Regionale Energiewende gestalten
Tagung am 12.-13.09.2024
Sonnenschloss Walbeck, Gutspl. 1, 06333 Walbeck

Dabei bringen wir alle Teilnehmer ins Gespräch. Denn es gibt viele Ideen, aber nicht nur die EINE Lösung – und nur im Austausch miteinander finden wir die besten Ansätze für eine gelungene Energiewende. Das Veranstaltungsformat richtet sich an Unternehmen, Akteure und Interessierte aus den Bereichen Energie und Mobilität.

Anmeldung

Sie können sich auf der Website der Stadtwerke Hettstedt kostenlos für die Veranstaltung anmelden.

Zudem haben Sie die Möglichkeit, sich dort für den Newsletter Regionale Energiewende gestalten anzumelden, um über aktuelle Entwicklungen und Hintergründe der Veranstaltung informiert zu werden.

Nicole Göhricke
Veranstaltungs- und Medienmanagerin

Tel: +49 15152 45 85-16

nicole.goehricke@lkmsh.de

Rückblick - Regionale Energiewende gestalten – Lösungen aus der Mitte

Gemeinsam mit unseren Partnern, dem Sonnenschloss Walbeck und den Stadtwerken Hettstedt GmbH fand am 14.-15.09.2023 im Sonnenschloss Walbeck die Tagung „Regionale Energiewende gestalten – Lösungen aus der Mitte“ mit 20 Sprechern und 25 Ausstellern und Partnern statt.

Aus der Region und für die Region – im Mittelpunkt standen Best Practice Vorträge, Diskussionen ebenso wie Denkanstöße und Netzwerken.

Wir konnten live erleben, dass energetische Sanierung mit erneuerbaren Energien die wirtschaftlichste Lösung ist und sogar im Denkmal funktioniert. Akteure der Politik, Kommunen und der Wohnungswirtschaft kommen in direkten Austausch mit Akteuren der erneuerbaren Energien, der Energieversorger und Stadtwerke.

Regionale Energiewende gestalten Sprecher
Regionale Energiewende gestalten Publikum

Neben Lösungsansätzen für die Herausforderungen des Strukturwandels stellen wir Projekte vor, die als Best Practice im ländlichen Raum Beispiele aufzeigen, wie die Lösungen in der Praxis funktionieren und an welchen Stellschrauben noch gedreht werden kann. Dabei bringen wir alle Teilnehmer ins Gespräch. Denn es gibt viele Ideen, aber nicht nur die EINE Lösung – und nur im Austausch miteinander finden wir die besten Ansätze für eine gelungene Energiewende.

x

Die Personalstellen im Strukturwandel werden vom Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages sowie dem Land Sachsen-Anhalt und dem Landkreis Mansfeld-Südharz gefördert.