Projektbüro "500 Jahre Bauernkrieg / 500. Todestag Thomas Müntzer"

Sonnhild Weirauch

„Das Spannende und die Herausforderung an dem Projekt ist, dass die Veranstaltungen rund um „500 Jahre Bauernkrieg und 500. Todestag Thomas Müntzer“ von Bürgern, Vereinen und Gemeinden ausgehen. Das Projektbüro unterstützt dabei von der Antragsstellung bis zur Vermarktung.“

Sonnhild Weirauch, Projektbüro Bauernkriegsjubiläums

#ThomasMüntzer #Bauernkrieg #Gerechtigkeyt

Stolberg (Harz) Geburtstort Thomas Müntzers
Stolberg (Harz) Geburtstort Thomas Müntzers
Projektname Projektbüro “500 Jahre Bauernkrieg / 500. Todestag Thomas Müntzer”
kurz: Bauernkriegsgedenken
Laufzeit 4 Jahre (bis 2026)
Fördersumme 1.871.500 EUR
Förderprogramm Landesförderung
Fördermittelgeber Bundesmittel – Land Sachsen-Anhalt 

Im Jahr 2025 jährt sich der Deutsche Bauernkrieg und der Todestag Thomas Müntzers zum 500. Mal.

Unter dem Begriff des Deutschen Bauernkrieges wird die Gesamtheit verschiedener ab 1524 ausgebrochener Aufstände bzw. sozialer Erhebungen bezeichnet. Entscheidende Verläufe fanden dabei auf dem Gebiet des heutigen Sachsen-Anhalts und Thüringens statt. Thomas Müntzer, geboren in Stolberg (Harz), war eine der zentralen Persönlichkeiten des Bauernkrieges.

Sachsen-Anhalt kommt mit Bezug auf Reformation und Bauernkrieg eine maßgebliche Bedeutung zu. Dazu gehören mitunter die authentischen Wirkungsstätten wie Stolberg (Harz), Allstedt und Mansfeld.

Einzug Müntzers nach Allstedt
Einzug Müntzers nach Allstedt
Schloss Mansfeld

Um im Rahmen dieser Gedenken nachhaltig wirkende touristische und kulturelle Strukturen in der Region zu schaffen und zu stärken, werden alle Tätigkeiten im Rahmen der Fest- und Gedenkjahre von 2023 bis 2025 durch das Projektbüro, angesiedelt bei der Standortentwicklungsgesellschaft mbH, koordiniert.

Dabei kommen die meisten Veranstaltungen von den Bürgern des Landkreises, die Festumzüge, Theater, Märkte, Tagungen und mehr planen. Eine dezentrale Landesausstellung in Sachsen-Anhalt mit Hauptorten in Mansfeld-Südharz stellt schließlich den Höhepunkt der Fest- und Gedenkjahre dar. 

 

Das Team des Projektbüros

Sonnhild Weirauch

Sonnhild Weirauch
Marketing- und Medienmanagerin
Projektbüro Bauernkriegsjubiläum

Tel: +49 3464 566 08-32
Fax: +49 3464 545 99-18
Mail

Heike Barthel

Heike Barthel
Sachbearbeiterin aaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa
Projektbüro Bauernkriegsjubiläum

Tel: +49 3464 566 08-31
Fax: +49 3464 545 99-18
Mail

Auf unserer Website Gerechtigkeyt1525 erhalten Sie Informationen zu der Landesaustellung Sachsen-Anhalt 2024/2025, Neuigkeiten zu Veranstaltungen sowie historische Hintergründe zu wichtigen Orten und Persönlichkeiten des Bauernkriegsgedenkens.

In unregelmäßigen Abständen können Sie per E-Mail unseren Newsletter “Gerechtigkeyt” erhalten!

Schicken Sie dazu eine E-Mail mit Betreff: Abo – Newsletter – Gerechtigkeyt an sonnhild.weirauch@lkmsh.de

Gefördert und unterstützt durch


Warning: Attempt to read property "post_content" on null in /var/www/web206/html/seg-msh.de/wp-content/themes/consulting-child/functions.php on line 105
x